This is Deichrunner's Küche's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Deichrunner's Küche's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Deichrunner's Küche
Interests: Brot backen, kochen; Koch- und Backbücher; lesen; Fahrrad fahren
Recent Activity
Ich bewundere dich, dass du erst beim Käse-Abschluss die Segel streichen musstest! Das Menue liest sich wunderbar und die Fotos zeigen, was für einen schönen und genussvollen Abend ihr verleben durftet. Danke fürs virtuelle Mitnehmen! :-)
1 reply
Schade, dass du so weit weg wohnst - ich würde mich ansonsten öfter mal bei dir zu Mittag einladen! Beides - Salat und Auflauf - wäre genau meins.
1 reply
..... Deichrunners Küche sagt woanders 'Hallo'! 5 ½ Jahre (und ein paar Tage) Deichrunner's Küche unverändert in Name und Design. So vieles hat sich bei Frau Deichrunner verändert in dieser Zeit – nur ihr Blog nicht, das muss nun geändert werden. Der Name ist – wie hier erwähnt – nicht mehr zutreffend, denn Frau Deichrunner rennt (leider) nicht mehr und einen Deich gibt es auch nicht mehr in unmittelbarer Nähe. Aber wer würde Deichrunners Küche unter einem neuen Namen noch finden? Wenn schon kein neuer Name, dann zumindest ein neuer Anstrich fürs Design und um künftig alles besser handeln zu... Continue reading
Posted Nov 17, 2013 at Deichrunner's Küche
Klasse - da bin ich so ganz bei dir!! :-)
1 reply
Image
Ein Treffen mit lieben alten Bekannten/Foodbloggern in Würzburg fiel letztes Wochenende einer Autopanne zum Opfer - ich war traurig, denn ich hatte mich darauf gefreut. Eingekauft war daher natürlich auch nicht, denn wir wollten ja das ganze Wochenende unterwegs sein. So musste ich mir für Sonntag ein Essen mit Zutaten aus dem Vorrat einfallen lassen: 2 Entrecôtes waren im Gefrierschrank, Kartoffeln waren da sowie ein paar Shiitake-Pilze....Rezept gesucht und fündig geworden: Pfeffer-Entrecôte mit Pilzrahmsauce und Kartoffel-Wedges aus dem Ofen. Dieses improvisierte Essen war so etwas von köstlich, dass es ganz weit nach oben in der Liste 'das muss es unbedingt... Continue reading
Posted Nov 14, 2013 at Deichrunner's Küche
Image
Nun erscheint bereits das dritte Rezept - hier, da und dort - aus Deutschland vegetarisch in meinem Blog, aber wie bereits angekündigt, werde ich dieses wunderbare Buch 'rauf und runter' nachkochen. Gestern gab es den Lauchkuchen mit dreierlei Käse - von der 4-Personen-Portion haben wir zwei nur einen kleinen Streifen übrig gelassen - das sagt doch schon alles! Dieser schnell zubereitete und mit wenig Zutaten auskommende Lauchkuchen schmeckt durch die drei Käsesorten in Verbindung mit dem Lauch sehr aromatisch und ist - zusammen mit einem Glas Wein, wer mag auch Bier - ein unkompliziertes, leckeres Gästeessen oder 'Fingerfood' für einen... Continue reading
Posted Nov 12, 2013 at Deichrunner's Küche
Image
......das hätte ich mir auch nie träumen lassen! Als Foodblogger bekommt man ja reichlich Mails mit den unterschiedlichsten Kooperationsangeboten und hin und wieder auch sehr eigenartigen Vorschlägen, da wird man (Frau Deichrunner) im Laufe der Jahre immer vorsichtiger. Daher war ich auch erst ein wenig skeptisch, als letzte Woche eine Mail mit der Betreffzeile "Weser-Kurier-Anfrage zu Ihrem Food-Blog" in meinem Postfach war. Als ich dann aber nach dem Öffnen der Mail folgende nette Zeilen von dem Redakteur, Herrn Jürgen Beermann, las, war ich beruhigt und fühlte mich sehr geehrt: Zitat: der Weser-Kurier ist die größte Tageszeitung Bremens mit einer Auflage... Continue reading
Posted Nov 10, 2013 at Deichrunner's Küche
11
mit Chinesisch Kochen müsste ich mich auch mal mehr beschäftigen - sieht immer so lecker bei dir aus!
Toggle Commented Nov 8, 2013 on Schnelle Asia-Lauch-Nudeln at Chili und Ciabatta
1 reply
Image
Wenn ich ein Kochbuch nach einiger Zeit mal wieder zur Hand nehme, dann finde ich da meist gleich mehrere Rezepte, die ich direkt nachkochen möchte. So natürlich auch mit Tim Mälzers Greenbox: nach dem Ragù Especial, das übrigens auch schon Begeisterung in der Elbcuisine fand, habe ich mich heute gleich an das Kürbisrisotto mit Pilzen und Mandeln gemacht. Im Original nimmt Mälzer getrocknete Morcheln, aber weit über 30 € für ein 100g Glas (kleine Mengen gab es nicht) waren mir denn doch zu viel; so habe ich getrocknete Stein- und einige Mischpilze genommen und denke, dass das dem Risotto keinen... Continue reading
Posted Nov 7, 2013 at Deichrunner's Küche
Image
Immer wieder, wenn ich Apfelstrudel in den anderen Blogs gesehen habe, wollte ich auch, aber ich hab es mir einfach nicht zugetraut: ' die Zeitung soll man durch den Teig lesen können und das, ohne dass er reisst....' = nichts für Evas linke Hände. ;-) Aber als Petra letzte Woche auch so einen herrlichen Apfelstrudel präsentierte, war es um mich geschehen: 'wenigstens mal ausprobieren'! Gesagt, getan und das mit dem 'den Teig so dünn ausrollen/ziehen, dass man eine Zeitung dadurch lesen kann' war auch gar nicht schwer, aber das mit dem Wickeln hab ich wohl noch nicht so drauf, denn... Continue reading
Posted Nov 5, 2013 at Deichrunner's Küche
Image
Der Nachbar war mal wieder angeln und da er zwar für sein Leben gerne angelt, aber keinen Fisch essen mag, sind wir wieder in den Genuss von ein paar Portionen Fisch gekommen. Besten Dank dafür, lieber Lars! Diesen - mit so viel Liebe geangelten - Dorsch wollte ich nicht einfach nur panieren und mit Kartoffelsalat servieren, dafür sollte es schon ein etwas ausgefalleneres Rezept sein: Dorsch mit brauner Butter und Pilzen. Die Rezeptauswahl ist mir gut gelungen - nichts hat den wunderbaren Fischgeschmack übertüncht, er war bei diesem Gericht die Hauptperson. Aus diesem Grund gab es bei uns auch keinerlei... Continue reading
Posted Nov 3, 2013 at Deichrunner's Küche
da sieht man mal wieder, dass wenig noch komplett neu erfunden wird. ;-) Mit Risoni könnt ich das auch mal probieren (bringt ein bisschen Kreta zurück :-) ) und die karamellisierten Zwiebeln sind mit das Wichtigste an dem Rezept.
1 reply
Image
Ragù Especial - so nennt Tim Mälzer in seinem Buch Greenbox ein fleischloses Ragù. Als Anmerkung zum Rezept schreibt er, dass es optisch, aber vor allem auch geschmacklich nicht von einer Bolognese-Sauce zu unterscheiden sei. Das hat mich neugierig gemacht und so habe ich dieses Rezept direkt am fleischliebenden Mitgenießer erprobt. Ich habe ihn während des Essens gefragt, was das denn sei und er war sich nicht sicher: "das schmeckt wie Bolognese-Sauce, aber die Konsistenz ist eine andere". Und genauso ist es auch. So sehr ich Tim Mälzer - bekannterweise :-) - schätze, aber da kann ich ihm nicht ganz... Continue reading
Posted Oct 31, 2013 at Deichrunner's Küche
Ich hab mich jetzt auf Instagram angemeldet und kann dann auch alles sehen. :-) Vor allem kann ich die Zeitung durch deinen Teig lesen = klasse! Du hast in dem Rezept zum Strudel damals geschrieben "Teig teilen", deswegen kam ich darauf; aber nun ist ja klar, dass du aus den angegebenen Mengen einen Strudel gemacht hast.
1 reply
die sind dir herrlich gruselig gelungen! :-)
1 reply
Petra, für mich bitte beides! - Der Apfelstrudel = perfekt! In deinem Rezept schreibst du, dass du den Teig teilst - ist die Füllung dann für 2 Apfelstrudel ausreichend? Kann nur ich wieder die Instagram (Handy) Fotos nicht sehen? Werde mich da jetzt doch mal anmelden.
1 reply
Schade - war und bin neugierig auf Helmuts Küche :-)
Toggle Commented Oct 30, 2013 on Aporreado de Tafelspitz at Chili und Ciabatta
1 reply
Und wieder einen neuen Blog durch dich kennengelernt - danke! Die Idee 'einmal pro Woche kocht der Mann' finde ich klasse...sollte ich auch mal einführen. ;-) Leider lässt sich für mich der instagram-Link nicht öffnen.
Toggle Commented Oct 30, 2013 on Aporreado de Tafelspitz at Chili und Ciabatta
1 reply
Image
Als mir Marlene schrieb, dass sie dabei sei ein Rezept für ein Saftiges 5-Korn-Buttermilch-Toastbrot mit Lievito madre/WST aus dem Buch Brotland Deutschland, Band 1, zu modifizieren, wusste ich sofort, dass ich es direkt nachbacken würde. Gesagt, getan und das Ergebnis hat uns voll und ganz überzeugt: wunderbar locker, saftig und wesentlich gehaltvoller als so ein pappiges Toastbrot aus dem Supermarkt, nach dessen Verzehr man nach kürzester Zeit wieder Hunger hat. Also einfach perfekt und daher unbedingte Nachbackempfehlung! ========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4 Titel: Saftiges 5-Korn-Buttermilch-Toastbrot mit Lievito madre/WST Kategorien: Brot, Toast, 5-Korn, WSt Menge: 1 Kg Backform Zutaten H VORTEIG:... Continue reading
Posted Oct 29, 2013 at Deichrunner's Küche
:-) tja, was tut man nicht alles für den Liebsten?! Sorry, hab meine Änderung, was die Sauce anbelangt, nicht dazu notiert, sondern nur Wolfgangs Rezept in die Rezkonv übernommen. Ich habe jetzt oben im Text in einer Ergänzung meine Vorgehensweise beschrieben.
1 reply
ich gestehe: ich habe guten Lammfond gekauft. ;-)
1 reply
Image
Tja, was tut man nicht alles für den Mitgenießer..... - Obwohl Frau Deichrunner bekannterweise nichts gerne zubereitet, was Knochen hat und das auch nicht isst, bekam der Mitgenießer eine große Lammkeule serviert! Und dann schmeckte die auch noch und gehörte ihm ganz alleine, denn Frau Deichrunner hat sich auf die Beilagen beschränkt! :-) Besser kann es ihm doch kaum noch gehen, oder?! Auf der Suche nach einem guten Rezept für die Lammkeule bin ich auf Wolfgangs Blog kaquus Hausmannskost fündig geworden. Er hat da ein Rezept von Wolfram Siebeck gepostet, von dem er so begeistert war, dass ich es ausprobieren... Continue reading
Posted Oct 27, 2013 at Deichrunner's Küche
10
Du weißt ja: das geht es mir wie Micha! Das Fleisch überlasse ich großzügig den anderen, aber vom Rest und vor allem der Sauce, da möchte ich eine Menge! :-)
Toggle Commented Oct 25, 2013 on Rehhaxe in Brombeersauce at Chili und Ciabatta
1 reply
Image
Wie schrieb Melanie vom Blog Mangoseele dieser Tage so schön "Das ganze Netzuniversum kocht sich momentan durch sein Buch" - ja, so ist es und ich finde, dass es zu Recht so ist. Sein Buch hat mich vom ersten Durchblättern an gefangen genommen und ich werde es rauf und runter nachkochen....bleibt für mich derzeit immer nur dir Frage: welches Rezept als nächstes?! :-) In meiner Kindheit gab es oft Saure Linsen mit Spätzle und auch meinen Kindern habe ich es zubereitet wie von der Mutter gelernt - meist gab es dann aber noch Wienerle dazu. (hab ich anscheinend nie verbloggt,... Continue reading
Posted Oct 24, 2013 at Deichrunner's Küche
immer gerne! :-) Liebe Grüße zurück
1 reply