This is Carsten Hinze's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Carsten Hinze's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Carsten Hinze
Recent Activity
Image
Günter Zorn - Martin Leuze - Karl Röser Japan. Deutschland. Zwei Länder. Drei Perspektiven. Photografie. Damenbau Staatspark Fürstenlager Luftkurort Bensheim-Auerbach 30.07.2016 - 28.08.2016 Sa.: 14.00 - 18.00 Uhr So.: 11.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung: Kontakt: 0176 22587124 karlroeser@mac.com Midissage: 06.08.2016, 17.00 Uhr Information: http://www.kunstfreunde-bergstrasse.de/ausstellg.html Der uns in Frankfurt seit langem bekannte und geschätzte Manager und Autor Günter Zorn wies uns auf diese Ausstellung in der Nähe von Darmstadt hin. In seiner ersten Gruppenausstellung nimmt er hier mit einer Auswahl an Schwarz-Weiss Fotos zum Thema Wabi-Sabi teil (ein japanisches Ästhetikempfinden). Continue reading
Im Rahmen unseres Programms "60 Jahre DJG Frankfurt" bieten wir Ihnen zwei Sommerkonzerte mit den Junge Sinfoniker Frankfurt und Werken von Akutagawa, Gershwin und Dvořák. Solistin in George Gershwins Rhapsody in Blue ist Kana Takeuchi am Klavier. Leitung: Bernhard Lingner Yasushi Akutagawa (1925–1989): Triptychon für Streichorchester George Gershwin (1898–1937): Rhapsody in Blue Antonín Dvořák (1841–1904): Die Waldtaube op. 110, Die Mittagshexe op. 108 Samstag, 2. Juli 2016, 19:30 Uhr Ev.-Luth. Wartburgkirche, Hartmann-Ibach-Str. 108, 60389 Frankfurt am Main, Tel. 0 69 / 46 23 92 Eintritt frei www.frankfurtevangelisch.de/wartburggemeinde.html Sonntag, 3. Juli 2016, 17:00 Uhr Altkönigschule Kronberg, Le-Lavandou-Straße 4, 61476 Kronberg im... Continue reading
Image
Was Sie niemals dachten über Japan wissen zu wollen (55 erleuchtende Einblicke in ein ganz anderes Land) von Matthias Reich CONBOOK Verlag Meersbusch, Mai 2016 Nach dem in der Verlagsreihe 'Japan' erschienenen „Fettnäpfchenführer Japan“, der sich inzwischen einer erstaunlichen und konstanten Beliebtheit bei einem zu einem großen Teil sehr jungen, japanaffinen Publikum erfreut, hat der Verlag nun nachgelegt mit dem o.a. Titel JAPAN in der 'NIEMALS Reihe'. „Was Sie dachten, NIEMALS über JAPAN wissen zu wollen“ ist in 55 einzelne unterhaltsame aber auch nachdenkliche 'Einblicke' gegliedert, jedes Kapitel kompakt und verständlich erläutert und mit 20-jähriger Japanerfahrung des Autors unterlegt. Das... Continue reading
Die Deutsch-Japanische Gesellschaft Frankfurt freut sich über die Auszeichnung unseres ehemaligen Vorstandsmitglieds Klaus Peter Kasper mit dem japanischen Orden der Aufgehenden Sonne und gratuliert ihm zu dieser verdienten Ehre von Herzen. Die Pressemitteilung des Generalkonsulats von Japan in Frankfurt am Main dazu: Wie die japanische Regierung am Freitag, den 29. April 2016, bekanntgab, wird Herr Klaus Peter Kasper, ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main, mit dem Orden der Aufgehenden Sonne, goldene und silberne Strahlen, ausgezeichnet. Herr Kasper wird damit für sein langjähriges Engagement für den deutsch-japanischen Austausch und die Vertiefung der Freundschaft zwischen den beiden Ländern geehrt.... Continue reading
2016 gedenkt die Deutsch-Japanische Gesellschaft Frankfurt am Main ganz besonders dem Jahr ihrer Wiedergründung 1956. Neben unseren regulären Veranstaltungen haben wir daher im Jubiläumsjahr 2016 ein Programm von ausgewählten Zusatzveranstaltungen vorbereitet, welche die Vielfalt Japans und unserer DJG anschaulich und erlebbar machen. http://www.djg-frankfurt.de/geschichte http://60-jahre.djg-frankfurt.de Continue reading
Einladung zum Neujahrsempfang 2016 der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. Frankfurt am Main und d... Continue reading
Presse-Information der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt zum Japantag 2015 (Download, PDF, 132kb) Der Japantag Frankfurt im Saalbau Bornheim zeigt die Vielfalt von Kunst und Kultur. Japanische Kalligraphie, Go und Origami sind weltweit bekannt und haben auch im Großraum Frankfurt viele Freunde und Liebhaber gefunden. Aber was sind Kendama, Urushi oder Bon‐Odori? Wie wird Shogi, das japanische Schach, gespielt? Welche Grundregeln sind beim Ikebana, der Kunst des japanischen Blumenarrangierens zu beachten? Der Japantag Frankfurt, der am 17. Oktober im Saalbau in Bornheim stattfindet, bietet nicht nur Antworten auf alle diese Fragen, sondern auch die Gelegenheit, in Deutschland weitgehend Unbekanntes aus erster Hand... Continue reading
Image
Unser Japantag fand auch dieses jahr wieder begeisterte Resonanz. Alexandra Flieth von der Frankfurter Neue Presse widmete unserem Japantag einen schönen Artikel (siehe nachstehenden Link). Vielen Dank. "Die Deutsch-Japanische-Gesellschaft Frankfurt lud zum Japantag ins Bürgerhaus Bornheim ein. Besucher konnten sich in japanischer Kalligraphie versuchen, traditionelle Spiele wie Go oder Shogi ausprobieren oder sich mit Ikebana, der Kunst des Blumenarrangierens, beschäftigen." (Artikel bei Frankfurter Neue Presse: http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Schoene-Tuschezeichen-aus-Nippon;art675,1650451) Continue reading
Image
Einladung zur Malerei-Ausstellung vom 9. bis 11. Oktober 2015 Michiko Walter: Malerischer Reisebericht - Am Ende der Reise ist wieder der Anfang. Vernissage: Freitag, 9. Oktober, 19 bis 21 Uhr Begrüssung: Michael Siegel Eröffnungsrede: Brigitte Amalia Gonser Öffnungszeiten: Samstag, 10. Oktober, 11 bis 16 Uhr Sonntag, 11. Oktober, 11 bis 16 Uhr. Ausstellungsort: Atelier Walter, Osthafenplatz 14, 60314 Frankfurt St.Bahn 11 Haltestelle Osthafenplatz, 4 Minuten Fussentfernung U6 Haltestelle Ostbahnhof, 6 Minuten Fussentfernung Continue reading
Image
Die Garten-Firma 'Japanträume' unseres Mitglieds Marco Seidl erzielte beim Fürstlichen Gartenfest Schloss Wolfsgarten den ersten Preis für das beste Gartenarrangement. Die DJG Frankfurt gratuliert Marco Seidl, der seit Jahren auch unseren Japantag verschönert. Continue reading
Image
Der ehemalige Präsident unserer Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt, Volker Gempt, wurde gewürdigt mit dem Kaiserlichen Orden der Aufgehenden Sonne am Band, Goldene Strahlen. Die Ordensverleihung nahm am 11. September 2015 der Generalkonsul von Japan in Frankfurt, Herr Takeshi Kamiyama, im Rahmen eines Empfangs in der Residenz vor. Wir gratulieren Volker Gempt von Herzen. Einige Eindrücke dieses freudigen Ereignisses, das die DJG Frankfurt mit Stolz erfüllt, haben wir in unserer Online-Fotoalbum auf Flickr gestellt. Continue reading
FRANKFURT “DJW KAI” GERMAN-JAPANESE BUSINESS LUNCH Venue: Grandhotel Hessischer Hof, “Festsaal“, Friedrich-Ebert-Anlage 40, 60325 Frankfurt am Main Time: September 25th, 2015 (Friday), 11:30 - 14:30 h The Japanese-German Business Association (DJW) invites you to share ideas, contacts and information on business related topics at our “DJW Kai” in Frankfurt. Our guests will be welcomed by Consul General Takeshi Kamiyama. The speech will be held in English, but questions can be posed and comments or announcements can be made in Japanese or German as well. Topic: “Abenomics: Austerity or Economic Growth? – A Japanese Point of View” Since his re-election in... Continue reading
Der Film "Last Samurai" spielt in der frühen Meiji-Ära in Japan und handelt vom verzweifelten Kampf der letzten traditionellen Samurai gegen die Reformen und Einführungen westlicher Werte durch die neue Regierung. Tom Cruise verkörpert einen amerikanischen Ex-Offizier, der als militärischer Berater die Meiji-Regierung gegen die Samurai unterstützen soll, aber von den Ehrbegriffen und der Lebensart der traditionellen Krieger so fasziniert ist, dass er zu ihnen überläuft. Über diesen Film aus dem Jahr 2003 wird seitdem in Japan und von an japanischer Geschichte Interessierten weltweit diskutiert: Was und wie viel an dem Filmdrama entspricht wirklich der historischen Realität, und was ist... Continue reading
Image
Liebe Mitglieder und Freunde der DJG Frankfurt. Wir laden Sie ein zu einer kurzen Schifffahrt entlan... Continue reading
Wir möchten auf ein Programm des EU-Japan Centre for Industrial Cooperation hinweisen. In einer fünftägige Reise nach Japan (29.06. – 03.07.2015) können sich interessierte Manager europäischer Firmen über Produktionsmethoden wie KAIZEN oder Just in Time informieren und Unternehmensstrukturen japanischer „World Class Manufacturer“ kennen lernen. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten: http://www.eu-japan.eu/detail-business-programmes/WCM Continue reading
Image
Wir möchten alle Mitglieder und Freunde der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Frankfurt zu unserem Neujahrsempfang am 26. Januar 2015 einladen. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular weiter unten für Ihre Zusage. Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Anmeldung: DJG-Neujahrsempfang-2015_Anmeldung.doc [28 KB] Continue reading
Für eine 18-jährige Praktikantin aus Japan wird eine Gastfamilie gesucht. Zeitraum: 17. Februar bis 12. März 2015 Nichtraucherin Abneigung gegen Hunde Keine Allergien Mag gerne Schokolade Abneigung gegen Rohtomaten Hobbys: Manga lesen. Essen. Bitte wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle, wenn Sie sich als Gastfamilie anbieten möchten: geschaeftsstelle@djg-frankfurt.de Vielen Dank. Continue reading
Das Deutsch-Japanische Austauschprogramm für junge Ehrenamtliche 2015 ermöglicht jungen Menschen von 18 bis 26 Jahren, die ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig sind, die Teilnahme an einem zweiwöchigen Besuchsprogramm in Japan. Näheres ist dem Ausschreibungstext auf nachstehender Website zu entnehmen. BEWERBUNGSSCHLUSS IST DER 26. MAI 2015 Die Bewerbungsunterlagen stehen auf der JDZB-Homepage als Download zur Verfügung: http://www.jdzb.de/austauschprogramme/ehrenamtl/ Continue reading
Wir veranstalten am 22. November einen Flohmarkt für verschiedene japanische Sachen und bieten dazu japanische Süssigkeiten und Essen in Form einer Sushi-Box an. Am: 22. November 2014 von 14 bis 17 Uhr Ort: Japanisches Kulturzentrum, Roßmarkt 13, 60311 Frankfurt Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Continue reading
Filmvorführung mit Vortrag der Regisseurin: "Deutsche Kriegsgefangene in Japan". Frankfurt, Do., 13. Nov 19 Uhr, https://t.co/WufiCtqJxU— DJG Frankfurt (@DJGFrankfurt) 11. November 2014 Continue reading
Liebe Mitglieder und Freunde der DJG Frankfurt, Sie sind eingeladen zu einer Fahrt an die Weinstrasse. Zunächst besuchen wir das Hambacher Schloss, seit dem Hambacher Fest im Jahre 1832 mit über 30.000 Teilnehmern eine der Wiegen der Deutschen Demokratie-Bewegung. Dann geht es nach St. Martin, nach dem Mittagessen ( jeder für sich ) gibt es eine Führung durch die Weinberge, wer will, kann stattdessen in diesem bezaubernden Weinort spazieren gehen, Kaffe trinken usw. Sollte es Hunde und Katzen regnen, werden wir eine Alternative in petto haben. Ab 16:30 h – gastliche Weinstraße - im alten Gewölbekeller des Weingutes Becker eine... Continue reading
Image
Wir laden unsere Mitglieder zu einem Ausflug in die ältere und neuere Geschichte des Kinzigtales ein. STEINAU an der Strasse , die Brüder Grimm – in Hanau geboren – haben hier Ihre Jugend verbracht. Sie können das Brüder Grimm Museum besuchen, in der Altstadt spazieren gehen oder sich eine Aufführung des berühmten Marionettentheaters – Die Holzköpp – ansehen. Es gibt das Brüder Grimm Märchen „ Aschenputtel „ ( www.die-holzkoeppe.de ). BRATHÄHNCHENFARM , hier sind wir zum Mittagessen, umgeben von dichten Wäldern und herrlichen Wiesen mitten in der Natur. (www.brathaehnchenfarm.de ) KELTENWELT, vielen noch unbekannt, wurde in einer keltischen Siedlung aus... Continue reading
Image
Wir laden ein zu einer Einführung in Shogi, am Donnerstag, 27. Februar 2014 (Details s. Veranstalungskalender). Jochen Drechsler, Vorsitzender von Shogi Deutschland e.V., hält eine Einführung in Shogi, inklusive der Möglichkeit, das Spiel selbst auszuprobieren. Was ist Shogi? Shogi ist das japanische Schach. Regeln? 9x9 Felder, 20 Figuren pro Spieler, wie beim Schach muss der König matt gesetzt werden. Besonderheiten? Geschlagene Figuren können wieder eingesetzt werden Alle Figuren steigen ab der drittletzten Reihe auf (Turm zu Drache) Es gibt fast keine Unentschieden (unter einem Prozent) Jede Partie steigert sich zu einem spannenden „Matt-Wettlauf“ Tradition? Shogi wird in der heutigen Form... Continue reading
Wir suchen noch Sachspenden für die Tombola unseres Neujahrsempfangs am 27. Januar 2014. Wenn Sie spenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte bis zum 20. Januar unter Tel 069 - 20727 Fax 069 - 20627 E-Mail: knoblauch@japanisch-kulturzentrum.de Wir bitten, die Sachspenden bis zum 23. Januar zum Japanischen Kulturzentrum gGmbH, Rossmarkt 13, 60311 Frankfurt zu bringen. Allen Spendern wird auf dem Neujahrsempfang namentlich im Rahmen einer digitalen Projektion gedankt. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Continue reading