This is Schwester Anna-Luisa's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Schwester Anna-Luisa's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Schwester Anna-Luisa
Recent Activity
Image
‎Wer den Kilimandscharo gesehen hat, kehrt immer wieder zurück, sagt man in Tansania. Wir haben ihn gesehen! Das erste Mal - und dann noch bei untergehende Sonne... wenn das kein gutes Zeichen ist... Gesund und heil sind wir in Untermarchtal angekommen und wurden herzlich willkommen geheißen. Besonders Schwester Lucia, die... Continue reading
Posted May 17, 2015 at Tansania
Image
im Regen, Abwasser und Verkehr... Dass der Verkehr in Dar es Salaam zusammen bricht, ist ärgerlich, stressig und absolut chaotisch... Aber was hier in diesen Tagen passiert, ist für manche Menschen eine Katastrophe. Seit Tagen regnet es ununterbrochen, das Abwassersystem bricht schon an normalen Tagen zusammen, sofern es eines gibt!!!... Continue reading
Posted May 13, 2015 at Tansania
Image
Unsere Abschiedstour brachte uns gestern an die Orte des Anfangs von Sr. Lucias Zeit in Tansania. Zwei Nächte haben wir nun im Waisendorf Ilunda übernachtet. Die Kinder haben wieder von Weitem schon nach Sr. Lucia gerufen. Doch neben dem Abschiednehmen von den Schwestern und Kindern in Ilunda mussten wir unbedingt... Continue reading
Posted May 12, 2015 at Tansania
Image
‎ Die letzten zwei Tage waren geprägt vom Abschied von Schwester Lucia. Nach zwei Jahren beendet sie ihren Einsatz in Loreto und kehrt nach Untermarchtal zurück. Ganz unterschiedliche Erfahrungen und Gefühle begleiten sie - und mit ihr uns alle. Ein Resümee zu ziehen, fällt noch schwer, dazu braucht es sicher... Continue reading
Posted May 11, 2015 at Tansania
Image
Tatsächlich ist zwischen den Vor- und Nachbereitungen der Gespräche noch Zeit die Kinder in Katharina zu besuchen. Jetzt endlich hat Sr. Asteria den Mut, ihr Problem anzusprechen. Sie führt mich in alle Zimmer und zeigt mir, wie beengt die Kinder schlafen. Außerdem warten weitere Kinder auf die Aufnahme. Was von... Continue reading
Posted May 11, 2015 at Tansania
Image
Keine Ahnung, wie viele Stunden in Tansania ich schon mit Warten verbracht habe. Am Donnerstag war Warten im Krankenhaus angesagt - mit einer der Freiwilligen. Von unserem Kurzurlaub am See sind wir direkt nach Peramiho ins Krankenhaus. Unterwegs erfuhren wir, dass der nächste Tag als Streiktag vorgesehen war. Kein Bahnstreik... Continue reading
Posted May 11, 2015 at Tansania
Image
Ein Tag am See um den Muskelkater als ein Ergebnis unserer Wanderung auszukurieren und den Missioneinsatz von Schwester Lucia ausklingen zu lassen. Continue reading
Posted May 7, 2015 at Tansania
Image
Seit Montag war ich offline. Irgendwie hatte ich vergessen, mein Handy rechtzeitig zu laden. Sonntag Nachmittag sind wir nach Maguu aufgebrochen und konnten am Abend noch ein Gespräch über das Stromproblem führen. Unsere angedachte Lösung scheint nicht zu funktionieren. Alles ist mal wieder komplizierter als es von Deutschland aus den... Continue reading
Posted May 7, 2015 at Tansania
Image
Wiedersehen mit Evans und Emilia in St. Katharina So schön die beiden Zwillinge bei guter Gesundheit in St. Katharina wieder zu sehen. Mele rennt mir voll Wiedersehensfreude entgegen. Alfa ist richtig "propper" geworden und Damas läuft nun endlich, zwar noch sehr unsicher, aber er läuft! Luise zeigt ihre Eifersucht, wie... Continue reading
Posted May 6, 2015 at Tansania
Image
Die Kinder von St. Loreto beim Bohnen lesen ‎Samstag war dann eine gute Gelegenheit, die Kinder in St. Loreto zu besuchen. Endlich war mal keine Schule und wir fanden alle im Hof beim Bohnen lesen. Nur Theo saß abseits und rief immer wieder nach Sr. Lucia, als dann aber Sr.... Continue reading
Posted May 4, 2015 at Tansania
Image
Vier von fünf Wazungu ‎Irgendwie waren wir in unserer Gesamtplanung natürlich nicht davon ausgegangen, dass der 1. Mai auch in Tansania ein Feiertag ist. Natürlich wird der Internationale Tag der Arbeit auch in Tansania als Feiertag begangen. Nach dem uns dann mehrfach erklärt wurde, dass am ersten Mai frei ist... Continue reading
Posted May 3, 2015 at Tansania
Image
Spaziergang im Eukalyptuswäldchen Krispin wollte nicht fotografiert werden. Deshalb ein Bild von einem kleinen Spaziergang nach dem Besuch des Krankenhauses. Da erzählt mir noch einer, dass es im Niassasee keine Krokodile gibt. Krispin ist der lebendige Beweis, dass das ein netter Traum ist – je nach Betrachtung! Krispin verlor vor... Continue reading
Posted May 1, 2015 at Tansania
Image
Die Tansanier sind sehr stolz auf ihre jüngere Geschichte und den friedvollen Übergang von der Kolonialzeit in die Unabhängigkeit. Irgendwie ist es ihnen gelungen aus einem künstlich zusammengefügte Gebilde mit unzähligen Volksgruppen eine Nation zu werden. Eines der Symbole der Einheit ist die Flacke der Einheit, die jedes Jahr für... Continue reading
Posted Apr 30, 2015 at Tansania
Image
Mit Sr. Maria Vianney auf dem Weg zur Ausbildungsbaustelle Endlich war in Peramiho einmal genügend Zeit und Möglichkeiten nicht nur mit Margaretha, der weltwärts-Freiwilligen ihren neuen Arbeitsplatz im Labor anzuschauen, sondern auch die Schwestern an ihren Ausbildungsplätze zu besuchen. Sr. Inviolata und Sr. Salome machen zur Zeit eine Schneiderlehre und... Continue reading
Posted Apr 29, 2015 at Tansania
Image
Joel sucht die Ursache für das verdächtige Klappern ‎In Peramiho! Der Benediktinerabtei in der Nähe von Songea. Dorthin hat eine unserer Freiwilligen gewechselt und uns gestern Abend auch gleich in Empfang genommen. ‎Zwischendrin, so kurz nach der Hälfte der Strecke machte das schicke Peramihoauto plötzlich Zicken. Joel, unser Fahrer, hatte... Continue reading
Posted Apr 28, 2015 at Tansania
Image
Mit Florian Hecke und Alexandera Leibiger in Dar es Salaam. Wieder einmal gut in Dar angekommen. Manches wird zwischenzeitlich zur Routine bei den Reisen. Wie selbstverständlich versuche ich den Zöllner von der Bedeutung der vielen Medikamente zu überzeugen, die in meinem Koffer sind. Scheinbar nimmt er mir die naive Nonne... Continue reading
Posted Apr 27, 2015 at Tansania
Image
Bei -1 Grad, Schnee und trübem Winternebel sind wir in München gelandet. Unser erster Tag in Deutschland: Winterschmuddelwetter. Eigentlich wurde es nicht mal richtig hell. So versuche ich den tansanischen Schwestern zu erklären, dass es in Deutschland nicht immer so ist... Die nächste Herausforderung unseres Besuchsprogramms: Schwesternfasnet am Schmotzigen Donnerstag.... Continue reading
Posted Feb 13, 2015 at Tansania
Am Sonntag waren wir noch einmal in Mkenda. Unglaublich, in welchem Tempo dort die Schwestern die Entwicklung voran treiben. Auch ihnen ist es - wie F. Silverius gelungen - die Leute aus dem Dorf mit ins Boot zu holen. Vermutlich sind sie einfach glaubwürdiger als die weißen Missionare oder Entwicklungshelfer.... Continue reading
Posted Feb 9, 2015 at Tansania
Irgendwie hat es F. Silverius an den See verschlagen. Seine Pfarrei mit nur 2.300 Katholiken mitten in einem anglikanischen Gebiet ist eigentlich am Ende der Welt- zumindest ist am Ufer des Sees offiziell Tansania zu Ende und Malawi beginnt. Dort taucht selten Besuch auf - erst recht Besuch aus Deutschland.... Continue reading
Posted Feb 8, 2015 at Tansania
Image
Abschiede sind nicht mein Ding… ganz schlecht… und so versuche ich mich irgendwie davon zu stehlen oder zu vertrösten. Tja, nach fünf Monaten überschlagen sich irgendwie die Ereignisse. Auf einmal geht alles sehr schnell. Heute war ich das letzte Mal in St. Katharina. Alfa, Simon und Vincent haben sich prächtig... Continue reading
Posted Feb 5, 2015 at Tansania
Image
Nachdem nun per Facebook und E-Mail Bilder von der verschneiten Heimat ankommen, ging es heute beim Essen hier in Kurasini um das Thema "Schnee schippen". Als ich versucht habe zu erklären, dass man in Deutschland auch bei Minusgraden aus dem Haus geht, um den Schnee vor dem Haus weg zu... Continue reading
Posted Feb 1, 2015 at Tansania
Image
Wunderschön grün ist inzwischen das Land geworden. Der Mais steht jetzt bald schon 1,50 m hoch, zumindest hier Richtung Niassa-See. Sr. Kaja meint, jetzt müsste der Regen langsam nachlassen, sonst kommen die Dudus – jede nur mögliche Art von Insekten und Schädlinge… Inzwischen haben die Straßen auch unter der Regenzeit... Continue reading
Posted Jan 29, 2015 at Tansania
Evangelista und Kasimiri heißen die zwei ersten Mitglieder des Teams für das Gästehaus in Ruhuwiko. Mit ihnen, der Schulleiterin Sr. Ernesta, Alex und Partnern der Gehörlosenseelsorge aus Deutschland sind wir hier am Nyassasee. Evangelista erklärt uns gleich zu Beginn, dass ihr Name für Gehörlose viel zu lang ist und wir... Continue reading
Posted Jan 28, 2015 at Tansania
Image
Tansanische Kinder bieten uns hier immer wieder ganz besondere Lektionen an… Mit drei Kleinkinder aus St. Katharina waren wir heute in St. Loreto bei den Kindern mit körperlichen Behinderungen. So schnell konnten wir gar nicht schauen und eines der Kinder hat uns das Kleinkind vom Arm und mit genommen. Beeindruckend... Continue reading
Posted Jan 26, 2015 at Tansania