This is mone's Typepad Profile.
Join Typepad and start following mone's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
mone
Britische Jungferninseln, BVI
In meinen Träumen kann ich fliegen. Schon als Kind flog ich Nacht für Nacht über Baumwipfel, Berge und manchmal sogar die gesamte Alpenkette nach Italien. Es war damals das einzig "Fremde", das ich kannte und beim Namen nennen konnte. Mittlerweile habe ich das Reisen gemeinsam mit meiner zweiten Passion, dem Kochen, zu meinem Beruf gemacht. Ich verdiene mein täglich Brot als Köchin auf einem Segelkatamaran in der Karibik. In my dreams I can fly. It started early, when I was still a child. Night after night I flew over treetops, mountain peaks and sometimes even the whole alps to Italy. That was the only "unknown" that I was able to give a name, if that makes sense to you. Meanwhile I made - instead of flying lets call it - traveling together with another big passion, the cooking to my everyday life. I live and work as a chef and first mate on a sailing catamaran in the Caribbean.
Recent Activity
Image
Es gibt schon so viele Artikel über Songkran. Ich möchte hier eigentlich nicht noch einen anreihen. Eine ganz andere Absicht hat dieser Post. Aber nur ein paar Worte zu Songkran, für diejenigen unter Euch, die das Wort noch nie gehört haben. There are so many articles about Songkran already. I don't want to add another one. The intension of this... Continue reading
Posted Apr 27, 2014 at bis bald. mone
Image
Seit zwölf Tagen bin ich nun wieder in Thailand. Zurück in dem Dorf in dem ich einst arbeitete. Vieles hat sich verändert in den vergangenen acht Jahren. Warum hatte ich gehofft es wäre anders? Warum bin ich enttäuscht, Kinder, barfuß und eng aneinandergereiht wie Spatzen, auf dem dunklen Straßenrand sitzen zu sehen und jedes einzelne für sich auf einem Tablet... Continue reading
Posted Apr 16, 2014 at bis bald. mone
Image
Gestern ist etwas passiert, das schon lange überfällig war. Angefacht durch meine Vorfreude auf die bevorstehende Reise, wurde mal wieder ausgemistet. In den vier Jahren auf dem Boot habe ich, gezwungener Maßen wohlgemerkt, gelernt, meine Garderobe zu reduzieren auf ein Minimum. Denn jede Kabine, selbst die größte ist am Ende einfach winzig in den Augen einer Frau mit einem ausgeprägtem... Continue reading
Posted Mar 11, 2014 at bis bald. mone
Image
Ich habe wirklich viel Zeit ins Land streichen lassen, aber es war notwendig. Oscar Wilde sagte bereits "Günstige Winde kann nur der nutzen, der weiss, wohin er will." Und wenn du dieses Ziel aus den Augen verloren hast oder womöglich noch gar nicht kennst, kann es zeitweise irritierend sein und aus vielleicht unbegründeter Angst in die falsche Richtung zu laufen,... Continue reading
Posted Feb 28, 2014 at bis bald. mone
Image
La dolce far niente... das liegt mir auf der Zunge. Es passt aber gerade überhaupt nicht, obwohl eigentlich schon und dann doch wieder nicht. Also zum Ersten bin ich nicht in Italien sondern an der Cote d'Azur und zum Zweiten mache ich unglaublich viel, mit dem feinen Unterschied, dass jeder Handstreich, jede Bewegung, jedes Lächeln und jedes Wort, das über... Continue reading
Posted Sep 12, 2013 at bis bald. mone
Image
Das Leben ist kein Nintendo Spiel. Ich glaube an die zweite Chance, aber sind wir mal ehrlich, meistens ist es doch so dass, wenn man sich einmal für etwas entschieden hat, eine gewisse Richtung für eine Weile verfolgt hat, der Weg zurück oder ein Neustart unmöglich ist. Eingefahrene Situationen, gesagte Worte, gehandelte Daten sind nicht mehr rückgängig zu machen. Bereue... Continue reading
Posted Aug 25, 2013 at bis bald. mone
Image
Der alte Mann mit diesem markanten breiten weißen Bart, wie ich ihn nur aus dem Film "Yentl" kenne, kommt die Stufen herauf, die aus seiner Kabine zu mir in die galley führen. Ich wünsche ihm mit flüsternder Stimme, es ist erst sieben Uhr früh, einen guten Morgen und frage, wie es ihm ginge. Er schaut mich mit seinen jungen, stets... Continue reading
Posted Aug 10, 2013 at bis bald. mone
Image
"Das Schwierige ist nicht, einfach so Geld zu verdienen. Das Schwierige ist, es mit etwas zu verdienen, was es wert ist, dass man ihm sein Leben widmet." Carlos Ruiz Zafon, Schatten des Windes "Making money isn't hard in itself. What's hard is to earn it doing something worth devoting one's life to." Carlos Ruiz Zafon, The Shadow of the Wind Continue reading
Posted Jul 11, 2013 at bis bald. mone
Image
Ich bekenne mich ganz offen und ehrlich: Ich bin ein Avocadofetischist! Diese Frucht befriedigt mich! In jeglicher Hinsicht. Das fängt mit dem Schneiden von reifer Avocado an! Wenn das Messer (und das funktioniert sogar mit solchen, auf deren Schneide man theoretisch bis nach Rom reiten könnte) durch das Fleisch gleitet. Geführt von dem aalglatten Stein in der Mitte. Ahhhhhh... da... Continue reading
Posted May 23, 2013 at bis bald. mone
Image
I laughed long and loud when I saw this "tree of shame". You see (better when you are closer though) dinghy propeller which were driven anywhen by any captain on a reef or any other solid and apparantly not moving barrier. Uppsy Daisy ;-) Found in Nanny Cay, Tortola Continue reading
Posted Apr 4, 2013 at bis bald. mone
Image
In meinen Träumen kann ich fliegen. Schon als Kind flog ich Nacht für Nacht über Baumwipfel, Berge und manchmal sogar die gesamte Alpenkette nach Italien. Diese Sehnsucht nach dem Neuen und Unbekannten hat sich bis heute nicht gelegt. Der Wunsch dauerhaft an einem Ort Wurzeln zu schlagen, hat sich noch nicht eingestellt. Und irgendwie ist es mir seit fünfzehn Jahren... Continue reading
Posted Apr 2, 2013 at bis bald. mone
Image
Ich konnte einfach nicht länger warten und habe sämtliche Internetsignale angezwackt, die uns auf der Strecke unterkamen (hat nur 5 Tage gedauert), um Euch diese Bilder zu zeigen! Am Sonntag, gleich nachdem wir segelnd den Hafen verließen begegneten uns diese drei wunderschönen Buckelwale! But I could not wait any longer and tried every single internet signal on our way to make this post happen (took me only 5 days), to show you following pictures of last Sunday when I saw my very first whales! Continue reading
Posted Mar 21, 2013 at bis bald. mone
Image
Heute ist es passiert. Ich hab sie gemacht. Meine aller aller ersten Cupcakes. Nachdem mich hunderte von Rezepten von sämtlichen Blogs, aus diversen Kochzeitschriften, Internetseiten, Schaufenstern und Vitrinen anlächelten und ja mich geradezu bezirzten, konnte und wollte ich mich dem ganzen Hype drumherum nicht mehr entziehen. Der Entschluss, mich an einem einfachen "Tassenküchlein Rezept" auszuprobieren, stand schon seit einigen Tagen... Continue reading
Posted Mar 12, 2013 at bis bald. mone
mone is now following Ritzy Bee
Mar 11, 2013
Image
(Wichtige Vorwarnung! Es wird unschön. Wenn das Frühstück noch bevor steht, bitte nicht weiter lesen) Dies sollte ja ein schöner Platz werden mit schönen Bildern, schönen Rezepten, schönen Texten und schönen Gedanken. Jetzt habe ich mich letzte Woche schon so arg bemüht und all die kleinen Hässlichkeiten, die unser Alltag so für uns bereit hält, brav runtergeschluckt. Ich gab mein... Continue reading
Posted Mar 5, 2013 at bis bald. mone
Image
Und die vergangene Woche lieferte erneut den Beweis. Der erste Eindruck zählt zwar und hinterläßt tatsächlich eine nachhaltige Erinnerung (positiv wie negativ), aber er offenbart nicht immer das, was sich wirklich hinter einer Person verbirgt. Hätte sich der erste Eindruck, den unsere Gäste auf uns am ersten Chartertag machten, wirklich bewahrheitet und so durchgezogen, dann hätte die Woche für uns... Continue reading
Posted Mar 2, 2013 at bis bald. mone
Image
Seit über einem Jahr gehe ich mehrmals die Woche die selbe Strecke vom Boot zu meinem Lieblingssupermarkt und zurück. Auf dieser Strecke gibt es eine mittelgroße, kaputte Schönheit, die mich immer wieder fasziniert und zum 'kurz Anhalten' stimmt. Jedes mal denke ich mir, dass ich beim nächsten Einkauf unbedingt daran denken sollte, die große Kamera mitzunehmen. Nie tue ich es.... Continue reading
Posted Feb 22, 2013 at bis bald. mone
Image
Auf ein Neues. Die Charterwoche kann beginnen. Erwünschenswerte Zutaten: eine Brise Sonne, eine Tasse Meer, einen Hauch von Karibik, sieben Tage, fünf Gäste, einen knackigen Captain E., ein ausgeruhtes mich und einen Segelkatamaran voll beladen mit erquickenden Getränken und den frischesten Lebensmitteln aus tropischem Anbau. Tja, schön wäre es! Wenn doch nur immer alles so einfach wäre. Aber Lebensmittel hier... Continue reading
Posted Feb 21, 2013 at bis bald. mone
mone is now following Dusty Kitchen Elf
Feb 13, 2013
Image
Today a beautiful and heartwarming photobook from Austria found its way to me. Now imagine a sniveling godmother on the hot concrete steps of a thousend miles faraway mail office. Without a doubt, these are the days when I imprecate my job... I miss you! xxxxx see you soon. Yours mone xxxxx bis bald. Eure mone Continue reading
Posted Feb 13, 2013 at bis bald. mone
mone is now following Themes
Feb 11, 2013
Image
Und schon wieder eine herrliche Woche mit fantastischen Chartergästen. Himmel, haben wir viel gelacht diese Woche und sie ist noch nicht einmal beendet! Zwei weitere Tage mit unseren vier Doktoren, einer Krankenschwester und einer Laborantin stehen noch ins Haus/Boot. Gerade in dieser Minute kam K. die Laborantin, frisch geduscht, nach all dem Schwimmen, Kajaking, Inselwandern und Dingysailing aus ihrer Kabine,... Continue reading
Posted Feb 7, 2013 at bis bald. mone
mone is now following Rachel Ball
Feb 5, 2013
Image
Als ich Anfang Zwanzig war, sah ich ein Schwarz Weiß Plakat mit einem Zitat von Nicole Hollander. Ich weiß weder wo, noch wann genau ich es betrachtete, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich mit einem Schmunzeln im Gesicht weiter ging. In dieser Woche denke ich ganz besonders oft an jenes Bild. Es zeigte eine Gruppe... Continue reading
Posted Feb 2, 2013 at bis bald. mone
mone is now following Sally Whittle
Jan 27, 2013