This is Arnd's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Arnd's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Arnd
Recent Activity
Zumindest hast Du Deinen Humor bei soviel Malheur nicht verloren und das ganze Drama (zumindest für die nicht betroffenen) sehr unterhaltsam Revue passieren lassen. Und ich muß gestehen, daß ich ein sehr schlechtes Gewissen habe... Immerhin könnte es ja immerhin sein, daß mein aufmunternd gemeinter Tweet nach Defekt der Waschmaschine "...und es gibt schlimmere Defekte an Feiertagen: Sanitär, Kühlschrank, Heizung... Es soll in London ja auch Waschsalons geben:D" (https://twitter.com/Arnd/status/282893926896107520) das Schicksal erst herausgefordert hat. Auch ich wünsche euch nach dieser an Ereignissen nicht armen Woche ein gutes neues Jahr 2013!
Toggle Commented Jan 3, 2013 on The Twelve Days of Christmas at London Leben
... und ein Brompton fährt sich genauso gut wie ein großes Fahrrad, selbst wenn man wie ich größer und schwerer ist. Ich war beim ersten Mal schwer beeindruckt, und bin es immer noch. Und dann gibt es da noch Leute, die Lands End nach John O'Groats in 8 Tagen auf Bromptons fahren: http://forum.ctc.org.uk/viewtopic.php?f=22&t=50504 Respekt! PS: Ich fahre in der Regel auf meinem Brompton höhere Durchschnittsgeschwindigkeiten als auf meinem 28" Trekkingrad. Die Größe der Räder ist also kein Nachteil.
Toggle Commented May 17, 2011 on Fahrrad fahren at London Leben
Gleiche Erfahrungen habe ich Anfang des Jahres in UK auch gemacht, der Unterschied zu Deutschland ist erschreckend. Selbst bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen (Stansted) hat sich der Kontrolleur dafür entschuldigt, daß ich vom Zufallsgenerator für das Abtasten ausgewählt wurde. Aus Frankfurt kenne ich das nicht. Auch beim Autofahren kann man sich gut daran gewöhnen, daß man an Kreuzungen und Einmündungen hereingelassen wird und andere hereinläßt. It's always a pleasure to be back in the UK.
Toggle Commented Sep 15, 2010 on Eine Viertelstunde at London Leben
First of all "Thanks!" for providing Dilbert at all, as no other comic strip provides so many déjà-vus. Besides the usability nightmare of the main page (independant of whether Windows or Linux is used), I think that the new layout really distracts from what Dilbert is all about: The comic strip. It's really a pity: "form beats content". That's also the reason I would prefer to see the daily (except Sunday) strips in black and white... Nevertheless, the "fast" page also works fine in my Nokia N800... Now to something different: When first visiting the new page I recognized that I would have to register to have a look at all the features offered. But neither the amount of information collected (like date of birth and ZIP code) nor the Privacy Policy is acceptable to me. Why are you collecting more information and (ab)use the collected information more thoroughly than other web sites? Web 2.0 at its worst. And it shows a strange approach to customer relations, contrary to what has been critized in many Dilberts in the past... 73, Arnd
Toggle Commented Apr 25, 2008 on Dilbert.com Redesign at The Dilbert Blog
Oh, beim Gedanken an ein Full Breakfast kommen Erinnerungen auf (und nicht nur an ein wohliges Völlegefühl)... Aber Black Pudding muß schon dabei sein! In Edinburgh habe ich vor Jahren übrigens mal gebratene Haggis-Scheiben zum Full Breakfast gesehen (aber dann doch darauf verzichtet)...
Toggle Commented Feb 15, 2008 on Mahlzeit at London Leben
Tja, zwischen den Schildern braucht man schon die Karte um zu wissen auf welcher Seite der Wiese es weitergeht... Und das Schild sagt auch nichts über die Friedfertigkeit der Tierchen aus, die die zu überquerende Wiese bevölkern:-) Ansonsten steht Tradition in UK höher im Kurs als bei uns und das nicht nur bei den Public Footpaths. Ich erinnere mich gerne an einige Country Shows in Nordengland, wo man die schönsten Kuchen, Schafe und Kühe des jeweiligen Dorfes besichtigen konnte und wo der Höhepunkt das "Tug a row" war. Die Parkplatzeinweisung machte der Pfarrer (passend zum Wetter in Wellies) :-)
Toggle Commented Aug 13, 2007 on Right Of Way at London Leben
... und auch Office Space ist in den USA nicht wirklich größer (schließlich hat Dilbert sein Cubicle ja auch nicht in London :-) ). Worauf mir der Lieblingspruch eines Kollegen einfällt: "... and it is even bigger in Texas"
Toggle Commented Apr 19, 2007 on Culture Shock at London Leben
Wenn auch etwas verspätet (alldieweil Kurzurlaub bei unbritischen Temperaturen in Burgund): Absolut köstlich:-) Mir fällt dazu nur der Kommentar eines schottischen Freundes bei meinem letzten Schottlandurlaub 2002 ein: "Liquid Sunshine"... von vorne... von hinten... von oben... große Tropfen... kleine Tropfen... ohne Pause... Alles eine Frage der Einstellung!
Toggle Commented Apr 14, 2007 on The Real Weather Man at London Leben