This is nik's Typepad Profile.
Join Typepad and start following nik's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
nik
Niederkassel, Gemany
Finally me. And I love it. Mum, Writer, Geek.
Interests: learning, watercolor, drawing, painting, sewing, books, interior design, nature, patterns, color, organizing
Recent Activity
Hi Stanzerl, danke :) Die Bücher hab ich auch! Find ich super. Liebe Grüße, Nik
Toggle Commented Feb 11, 2014 on Was sonst ... at Life is bunt.
1 reply
@Georg Warning Nein, ich hatte aber auch nicht nachgeforscht.
Toggle Commented Sep 21, 2013 on Kleine Wanderung at Life is bunt.
1 reply
Das geht mir aber auch so. Und früher hab ich auch immer zu solchen Sachen konsequent "nein" gesagt. Aber ist mir zu viel Streiterei. Getreu dem Motto: "Choose your battles wisely." Mittlerweile sag ich nur noch bei 50% nein, ich wünschte es wäre weniger. Aufmunternde Grüße, Nik
Toggle Commented Jun 21, 2013 on Kunstblut at Geek Parents
1 reply
Gestern habe ich zum ersten Mal nach langer Zeit wieder etwas gemalt. Ich male so gerne, ich vergesse das nur immer wieder und nehme mir keine Zeit dafür. Gestern musste ich mich wirklich zwingen. Weil ich nicht wusste, was ich... Continue reading
Posted Apr 29, 2013 at Life is bunt.
@Robert Das werden wir beim nächsten Mal mal ausprobieren. ;)
Toggle Commented Apr 26, 2013 on Kunstblut at Geek Parents
1 reply
"Mama, auf der Außenmission wurde jemand verletzt. Wir brauchen Blut!" Unser mittlerer Sohn kam in die Küche gestürzt und verlangte, sofort Kunstblut herstellen zu dürfen. Hier dazu mehr: geekparents.de Außerdem waren wir am Wochenende auf der Make in München. Hier... Continue reading
Posted Apr 26, 2013 at Life is bunt.
Ich hörte meine Kinder oben wild rumschreien. Ich vermute, sie waren auf einer Außenmission auf einem fernen Planeten. Scheinbar war einer der Außenmissionsteilnehmer verletzt, dann plötzlich kam einer meiner Söhne heruntergestürzt und frage, ob er Kunstblut machen könne. Äh, klar. Erst einmal haben wir es mit Stärke, Wasser und Lebensmittelfarbe... Continue reading
Posted Apr 26, 2013 at Geek Parents
@linnea Gerade Latein halte ich jetzt nicht für besonders schwierig. Ich habe nie Latein an der Schule gehabt, sondern mir das mit 38 und einem Fernlehrer selbst beigebracht. Ich kann zwar keinen Commentarii de Bello Gallico übersetzen, will ich auch gar nicht. Aber die Lektionstexte lesen, die Vokabeln lernen und die Grammatik verstehen kann ich und das auch meinem Sohn beibringen. Das mache ich mit dem großen so, der hat nämlich Latein auf dem Gymnasium. In solchen Fällen würde ich immer auf Schulbücher und Zusatzmaterialien der Verlage zurückgreifen z.B. auch die Lehrerhandreichung. Viele Übersetzungen liefern Hintergrundinformationen mit. Ich glaube, viele Lehrer haben einen sehr perfektionistischen Ansatz. Aber wie viel bleibt denn davon überhaupt beim Kind hängen? Worum haben dann einige Kinder überhaupt schlechte Noten. Sicher, das liegt an der Motivation. Aber sollten die Lehrer nicht viel mehr Motivatoren sein als Wissensvermittler? Ist es nicht sogar so, dass niemand etwas lernen kann, wenn er es nicht will, dann kann der Lehrer noch so viel tolles theoretisches Wissen haben. Wenn er dem Kind nicht vermitteln kann, das sein Fach total super ist und großen Spaß macht, wird eine Vielzahl der Kinder auch einfach nicht viel lernen oder das meiste nach der Arbeit wieder vergessen haben. Lernen ist so wundervoll und macht so großen Spaß. Weißt du, was mir ein Lehrer an der Grundschule sagte? Lernen soll keinen Spaß machen. Wie absurd. In Belgien wird Latein und Englisch in den ersten sechs Jahren überhaupt nicht gelehrt. Hier gibt es ab dem Kindergarten nur Französisch. Auch auf dem deutschen Gymnasium konnte man zwischen Französisch und Latein wählen. Ich bin froh, dass mein Sohn Latein genommen hat, weil ich die Sprache sehr mag. Übrigens ist bei den amerikanischen Homeschoolern Latein sehr wichtig, die vielfach einen religiösen Hintergrund haben, was bei den Deutschen eher nicht so der Fall ist. Es gibt sogar einige Lateinkurse, die ausschließlich für Homeschooler gemacht sind. Beim Homeschooling geht es vor allem nicht darum, viel zu wissen, sondern für das Kind ein Lehrpartner zu sein. Dinge gemeinsam herausfinden, überlegen, wie man an Informationen herankommt, sie auswertet und "gehirngerecht" aufbereitet. Schule hat da einfach einen ganz anderen Ansatz, deshalb kann man Lehrer und Homeschooling-Eltern überhaupt gar nicht in einen Topf werfen. Liebe Grüße, Nicky
Toggle Commented Apr 25, 2013 on Homeschooling in Deutschland at Life is bunt.
1 reply
Es ist kalt in München. Es nieselt. Aus dem frühlingshaften Belgien kommend, erscheint mir dies sehr winterlich. Die Tonhalle, in der die erste Make München stattfindet, liegt auf dem Gelände der Kultfabrik, das früher das Gelände des Lebensmittelherstellers Pfanni war und in eine Art Vergnügungszentrum umgebaut wurde. Noch geschlossene Dönerstände,... Continue reading
Posted Apr 24, 2013 at Geek Parents
Danke euch! :)
Toggle Commented Apr 24, 2013 on Homeschooling in Deutschland at Life is bunt.
1 reply
Journalistin zu werden war schon immer mein Traum. Neben Buch-Autor versteht sich, aber das kann ich ja schon als erledigt abhaken. :) Nach meiner Ausbildung zur Werbekauffrau habe ich deshalb Germanistik und Medienwissenschaften in Düsseldorf studiert. Aber zu studieren, wenn... Continue reading
Posted Apr 24, 2013 at Life is bunt.
11
Es macht mich so froh, dass endlich die ersten Blüten sprießen. Insbesondere in unserem Garten. Bis zum letzten Herbst hatten wir nur einen nicht gemähten Rasen im Garten, auf dem sich allerlei Wildblumen tummelten. Was auch sehr schön war. Aber... Continue reading
Posted Apr 23, 2013 at Life is bunt.
@Maria Thanks for your comment. I am glad I could help. Your German is actually quite good. Keep on going. :)
1 reply
Wenn man 400 g Speisestärke langsam mit knapp 300 ml Wasser mischt, erhält man eine Flüssigkeit, die fest wird, wenn man Druck ausübt. Schlägt man mit der Faust oder einem Hammer auf die darauf so spritzt es nicht, denn das Gemisch wird unter dem Druck des Aufpralls hart. Steckt man... Continue reading
Posted Mar 21, 2013 at Geek Parents
Hier ist wieder das Buchbindefieber ausgebrochen. Gestern ein kleines Buch gebunden, heute eines und für morgen ist auch schon eines in Planung. Bücher binden geht sehr einfach. Papier und Umschlag exakt aufeinander legen, Löcher mit einer Ahle durch Papier und... Continue reading
Posted Mar 20, 2013 at Life is bunt.
Schön, dass du dich getraut hast. So ein Blog ohne Kommentare ist nämlich ganz grausam. :) Ganz vielen Dank für dein Lob. Da werd ich fast schon rot. Und natürlich darfst du gerne weiter lesen. Ich denke, das wird in den nächsten Wochen auch wieder regelmäßiger etwas da sein. Liebe Grüße, nik
Toggle Commented Mar 14, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
@rage Danke. Ich freu mich auch, wieder zu schreiben. :)
Toggle Commented Mar 14, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
@Uschi & @FrauDingDong Danke! :D @Micha Das kann ich gerne machen. Gute Idee!
Toggle Commented Mar 11, 2013 on Was sonst ... at Life is bunt.
1 reply
Gar nichts habe ich in den letzten Monaten natürlich nicht gemacht. Ich habe mich vor allem intensiv mit Essen bzw. "anders Essen" beschäftigt. Dabei ging es vor allem um veganes Essen und Rohkost. Nach dem Abwägen des Für und Widers... Continue reading
Posted Mar 11, 2013 at Life is bunt.
@Sandra Das war sicher ein ganz hervorragendes Wochenende! Ich hatte viel vor und wurde dann Freitag spontan krank und lag gestern den ganzen Tag im Bett. Immerhin habe ich heute ein bisschen was gebastelt. Das hat mich schon sehr froh gemacht. Ich merke auch, dass ich schlecht gelaunt werde, wenn ich nicht kreativ bin. Aber trotzdem fällt das irgendwie bei mir runter. Mal Zeit das Buch The Creative Habit zu lesen, das hier schon so lange rumliegt. :)
Toggle Commented Mar 10, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
@Isla Ich hab recht viel gelesen und auch Sport gemacht, was sonst auch nicht so meine Art ist. Aber ich wollte jetzt endlich mal die 10 Kilo Babyspeck, die ich jetzt seit fast vier Jahren mit mir rumtrage loswerden. Die Hälfte ist auch schon geschafft. Neben Sport habe ich viele neue Rezepte ausprobiert und mich mit veganer Kost und Rohkost beschäftigt. Ganz so untätig wie ich dachte, war ich dann wohl doch nicht. :)
Toggle Commented Mar 10, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
@Micha Mir war gar nicht aufgefallen, dass die Sonne fehlte. Irgendwie hab ich mir dafür keine Zeit genommen und nichts wirklich wahrgenommen. Freue mich auch, wieder hier zu sein.
Toggle Commented Mar 10, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
@Roswitha Eltern sein - kurz und geek http://www.amazon.de/gp/product/3868998276/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=3868998276&linkCode=as2&tag=liveisbunt-21 Danke. Ja, ich hab das Bloggen irgendwie auch vermisst. Stille ist für mich auch total wichtig, wenn ich nicht ab und zu tagsüber totale Stille haben kann, werd ich echt grantelig. Schön zu hören, dass ich damit nicht allein bin.
Toggle Commented Mar 10, 2013 on Nebel im Kopf at Life is bunt.
1 reply
So schön, ich den Nebel draußen auch finde, so sehr stört er mich, wenn er sich in meinem Kopf befindet. In den letzten Wochen, nein Monaten, war in meinem Kopf ziemlich viel Nebel. Ich war lustlos, konnte mich weder zum... Continue reading
Posted Mar 10, 2013 at Life is bunt.
14
@vielwelt Danke für das Lob. Schön, dass sie dir gefällt. Ich hab die Decke ohne Anleitung gemacht. Such doch einfach mal im Internet nach "Anleitung Babydecke nähen" oder "Anleitung Baby-Quilt" da wirst du sicher fündig. Liebe Grüße, Nik
Toggle Commented Mar 10, 2013 on Baby-Quilt at Life is bunt.
1 reply