This is Petra aka Cascabel's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Petra aka Cascabel's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Petra aka Cascabel
Bayerischer Wald
Foodie, Geocacher
Interests: Kochen, Backen, Brotbacken, Kochbücher, Geocaching, Wandern, Fotografieren, Garten, Tanzen.
Recent Activity
Der Frühling ist endgültig im Garten angekommen: Krokusse Mini-Narzissen Scillen - Blausterne Primeln Fleißiger Sonntagarbeiter: Helmut füllt die Tomaten- und Chilitöpfe mit einer Mischung aus frisch gesiebtem Kompost und Gartenerde Continue reading
Posted 7 hours ago at rausgelinst
Cache-Ausflug ins Schwarzwihr-Gebiet mit Schwarzenburg, beginnend mit dem Sagenhaften Schwarzwihr - hier die "Totentruhe" Zaghafter Frühlingsbeginn mit erstem Lungenkraut Jäh ausgebremst: aus Sicherheitsgründen gesperrter Wanderweg zur Steinernen Wand - schade, das sollte unser heutiges Highlight werden Rückweg über den Urwald auf dem Schützsteig Nach der Taubenwiesbach-Runde noch ein kurzer Abstecher... Continue reading
Posted 9 hours ago at rausgelinst
Klassischer Käsekuchen nach Kochpoetin bzw. Backen macht glücklich (26 cm Form, Käsemasse von Hand mit Schneebesen gerührt) und ein Osterbrot nach Bäcker Süpke (Man muss ja die neue Technik testen: Stückgare im Combi-Backofen 30 Minuten Gärstufe 1, Backen im Automatik-Programm Hefezopf + 5 Minuten nachgaren) Continue reading
Posted 2 days ago at rausgelinst
Ich könnte mir auch vorstellen, dass die Sortenwahl bei den Kartoffeln eine große Rolle spielt. Ich hatte neulich Wedges im Ofen - sonst immer superlecker, diesmal einfach nur "lätschig". Schönes Wochenende!
1 reply
So sehr knuspert der Fisch nun auch wieder nicht, er wird ja nur mehliert und nicht mit Ei und Bröseln paniert. Und ich gestehe, dass ich gute Chips praktisch zu allem essen könnte (es mir aber in 99,9% der Fälle verkneife ;-)) Hier hat mich vor allem die Methode gereizt.
1 reply
Och, ich weiß nicht - die versprochene Sonne reizt mich schon sehr! aber bei dem Gericht muss man ja kaum in der Küche stehen und kann auch gutes Wetter genießen :-) Schönes Wochenende!
1 reply
Dieser weinig-gemüsige Schmorsud ist mit einer dunklen gebundenen Sauce natürlich nicht zu vergleichen. Ist also eher ein leichtes Gericht - wir fanden die Sauce aber so aromatisch, dass ich am Schluss mit nichts mehr abschmecken musste.
1 reply
Weiter geht's mit der lockeren #DKduW-Reihe ("Dein Kochbuch, das unbekannte Wesen"), bei der ich immer mal wieder ein Kochbuch aus dem Regal nehmen möchte, aus dem ich schon länger nichts mehr gemacht habe. Beim ersten Mal war es ja Tasty*... Continue reading
Posted 3 days ago at Chili und Ciabatta
Trotz sehr unwirtlichem Wetter ist weiter Gartenarbeit angesagt: Beete ausputzen, Unkraut jäten, Rückschnitt von Sträuchern Continue reading
Posted 3 days ago at rausgelinst
Im letzten Heft der Fine Cooking wurde eine interessante Kochmethode vorgestellt: das Backward Braising. Rückwärts braten (oder grillen) kennt man ja von Steaks: zuerst wird das Fleisch bei Niedertemperatur im Ofen auf die gewünschte Kerntemperatur gebracht, abschließend erhält es in... Continue reading
Posted 4 days ago at Chili und Ciabatta
Verblüffend: Feldsalat nach 12 Tagen im 0°C-Gemüse-Fach des Kühlschranks - wie frisch. Tolle Technik! Superlecker: Kartoffelpuffer, Nordseekrabben-Radieschen-Mix, Dillschmand Continue reading
Posted 4 days ago at rausgelinst
Schärfe kommt ja eher durch die Chilis bzw. Chilipulver als durch die Paprika, die beim Köcheln auch weich werden. Manche Leute vertragen sie geschält (Tomatenschäler) besser. Oder du nimmst Zucchini, die würde ich dann aber erst etwas später zugeben. Oder lass die Paprika einfach weg.
1 reply
Danke, es schmeckt auch wirklich großartig!
1 reply
2005 habe ich mal zu einer Gruppe von Rezepttestern von Peter Reinhart für sein Buch Whole Grain Breads gehört. Damals habe ich zum ersten Mal mit einem Multigrain Mash gearbeitet, das Ergebnis war eigentlich gar nicht schlecht, wenn ich mein damaliges Protokoll lese. Das Ganze ist halt etwas zeitaufwändig und geriet so in Vergessenheit.
1 reply
Ein superleckeres, völlig unkompliziertes Abendessen, gefunden bei Juliane von Schöner Tag noch: Warmer Salat aus ofengerösteten Süßkartoffeln mit Feta, gerösteten Pinienkernen und Chili-Weißweindressing Continue reading
Posted 5 days ago at rausgelinst
Lieben Dank, aber ich bin ja sozusagen nur der "Nachbäcker" :-)
1 reply
Dankeschön - ich bin auch absolut begeistert! Das steht auf der Favoritenliste ganz weit oben :-)
1 reply
Nachdem ich in letzter Zeit bei Brotrezepten wie etwa dem Schweizer Ruchbrot wieder vermehrt auf ein Aroma-lieferndes Malzstück stieß (das war schon vor einigen Jahren von Meister Süpke vorgestellt worden), habe ich bei meiner letzten Mehllieferung wieder einmal enzymaktives Malzmehl... Continue reading
Posted 6 days ago at Chili und Ciabatta
Neu gepflanzte Baumpäonie. Mal sehen, ob sich das Sensibelchen bei uns hält... Continue reading
Posted 6 days ago at rausgelinst
Das freut mich natürlich sehr :-)
1 reply
Im Januar hatte ich meine Kimchi-Bestände wieder erneuert, wobei ich kein reines Chinakohl-Kimchi mache, sondern sehr glücklich mit dem Kimchi nach Frl. Kimchi bin. Ein allerletztes Glas der Vorproduktion wollte allerdings noch verwertet werden. Ein Teil war in den Kimchi-Pfannkuchen... Continue reading
Posted 7 days ago at Chili und Ciabatta
Ich habe zwei: einen kleineren mit 3,5 l von Morphy Richards, den ich hier verwendet habe und der für einen 2 Personen-Haushalt locker reicht und einen großen Bartscher mit 6,5 l. Bei der Crockpot-Queen Gabi findest du übrigens eine Größenberatung: http://www.crockpot-rezepte.de/2010/welcher-crocky-passt-zu-mir-die-richtige-slowcooker-topfgrose/
1 reply
Hier stehen meine zwei guten Teile auch immer wieder für lange Zeit unbeachtet im Keller. Man sollte ihnen wirklich öfter etwas zu tun geben! An deinen Monsieur, den Brasato-Fan, habe ich dabei übrigens auch gedacht :-)
1 reply
Klasse, wenn der Opa für den Enkel kocht :-)
1 reply
Mir ging es doch genauso ;-) Freut mich sehr, dass es gemundet hat. Liebe Grüße!
Toggle Commented 7 days ago on Kartoffel-Lauch-Gratin at Chili und Ciabatta
1 reply