This is Matthias Stark's Typepad Profile.
Join Typepad and start following Matthias Stark's activity
Join Now!
Already a member? Sign In
Matthias Stark
München
Recent Activity
Image
Letztes Jahr zur Autodesk University 2015 gab es das Versprechen, dass demnächst deutschsprachige Autodesk Community Foren entstehen. Dieses Versprechen wurde im November 2015 erfüllt und die deutschsprachigen Autodesk Community Foren sind seitdem für jedermann unter www.autodesk.de/forum frei zugänglich und am wachsen. Zur Autodesk University 2016 wird die Community erneut mit einem eigenen Stand sowie einem eigenen Vortrag vertreten sein. Der Vortrag deckt die Themen Autodesk Community, Expert Elite und das Autodesk Knowledge Network ab und ist für alle Fachbereiche von generellem Interesse. Er veranschaulicht allen Anwendern, wie einfach es ist, bereits verfügbares Wissen zu finden, zu Teilen, sich untereinander zu... Continue reading
Posted Aug 5, 2016 at The Geospatial Navigator
In der letzten Zeit hat sich gerade im Anwendungsbereich des Brückenbaus sehr viel getan - das ist sicherlich allgemein bekannt. Stärkere Funktionalitäten der neuen Revit-Versionen in Kombination mit Dynamo als zusätzliches Hilfs- und vor allem Automatisierungsmittel haben hier komplett neue Möglichkeiten und Anwendungsbereiche von Revit eröffnet. Die zweite "Königsdisziplin" im Ingenieurbau neben den Brücken ist sicherlich der Tunnelbau. Auch hier gelten ähnlich komplexe Anforderung an die Geometrie: gekrümmte Achsverläufe aufgrund verschiedener Trassierungselemente, variable Quer- und Längsneigungen, Querschnittswechsel und nicht zuletzt Verjüngungs- und Aufweitungsbereiche. Unser Kunde, die Unternehmensgruppe BUNG, hat sich den Herausforderungen beider Disziplinen gestellt und nun auch für den... Continue reading
Posted Jun 22, 2016 at The Geospatial Navigator
Image
Die EM wird nicht ewig dauern, deshalb sollte man sich schon jetzt über ein Alternativprogramm Gedanken machen! Seit heute ist die Webseite der AU 2016 live und bereit für die Registrierung - 118 Tage sind noch Zeit. Neben den Mainstage-Vorträgen stehen gerade im Bereich der Infrastruktur bereits sehr interessante Sessions auf der Agenda: 12. Oktober 2016 "Workflow BIM" mit der Infrastructure Design Suite - aktuelle Projektbeispiele | Hinrich Münzner, BOLL UND PARTNER BIM Pilotprojekt Hannover Hauptbahnhof / Bestandsaufnahme | Janek Pfeifer, ATELIER4D ARCHITEKTEN Strömungssimulation bei Standortbestimmung von Windkraftanlagen | Michael Knote, CONTELOS BIM-fähige Datengrundlagen im Infrastrukturgroßprojekt | Carmen Ehrenberger, DB... Continue reading
Posted Jun 15, 2016 at The Geospatial Navigator
Image
Seit kurzem stehen die entsprechenden länderspezifischen Country Kits für AutoCAD Civil 3D 2017 zum Download zur Verfügung. Zum Installieren des Country Kits laden Sie diesen zunächst hier herunter und befolgen Sie die weiteren Schritte: Entpacken Sie den Download in ein Verzeichnis Ihrer Wahl Navigieren Sie zu Systemsteuerung / Programme & Funktionen / Autodesk AutoCAD Civil 3D 2017 Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Deinstallieren / Ändern" Wählen Sie "Funktionen hinzufügen oder entfernen" im sich öffnenden Dialogfenster Klicken Sie auf "Inhalt hinzufügen..." und navigieren Sie zu der XML-Datei im von Ihnen gewählten Verzeichnis Erstellen Sie für den zusätzlichen... Continue reading
Posted Jun 3, 2016 at The Geospatial Navigator
Image
Neue Technologien ändern die Art, wie Gebäude und Infrastruktur geplant, gebaut und genutzt werden, und zwar auf radikale Weise. Da physische und digitale Technologien immer enger zusammenwachsen und somit unzählige neue Möglichkeiten für Planung, Bau und Betrieb von Infrastruktur und Gebäuden eröffnen, ist es heute wichtiger denn je, BIM zu nutzen. Damit Sie diese Chancen besser ergreifen können, eröffnet Autodesk Ihnen die Zukunft mit eng vernetzten BIM-Werkzeugen und -Prozessen für den gesamten Lebenszyklus von Gebäuden und Infrastruktur. Wir nennen dies "The Future of Making Things". Unter http://eraofconnection.de/ können Sie ab sofort weitere Informationen darüber finden. e-book Infographic Continue reading
Posted Mar 8, 2016 at The Geospatial Navigator
Image
Bundesminister Alexander Dobrindt hat am 15.12.2015 auf dem Zukunftsforum digitales Planen und Bauen in Berlin seine Pläne zur Einführung von Building Information Modeling (BIM) bei der Planung und Realisierung großer Verkehrsprojekte vorgestellt. "Wir starten eine Offensive zur Digitalisierung der Baubranche. Mit modernsten digitalen Methoden sollen Bauprojekte effizienter und im Zeit- und Kostenrahmen realisiert werden. Wir werden Planen und Bauen mit BIM für unsere Infrastrukturprojekte ab 2020 verbindlich machen. Mit Pilotprojekten optimieren wir den Einsatz dieser Planungsmethoden. Das ist eine Modernisierungsoffensive für die weltweit tätige deutsche Bauindustrie." (Quelle: BMVI) Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Webseite des Bundesministeriums für Verkehr... Continue reading
Posted Dec 18, 2015 at The Geospatial Navigator
Pünktlich zum Kinostart des neuen Star Wars Films "Das Erwachen der Macht" haben wir ein kleines Video für Sie! Ein Kollege von uns, seines Zeichens großer Star Wars Fan, hat in seiner Freizeit die Produkte InfraWorks und 3DS MAX kombiniert, um diesen kleinen Trailer erstellen zu können. Nicht ganz ernst gemeint, aber eine nette Idee! Continue reading
Posted Dec 17, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Wir freuen uns sehr, unseren Anwendern ab heute die deutschsprachige Autodesk Community präsentieren zu können! Unter http://www.autodesk.de/forum finden Sie ab sofort die deutschsprachigen Autodesk Foren. Hier bieten wir natürlich auch Foren für die gesamte AutoCAD Produktfamilie, wie AutoCAD Civil 3D, Map 3D, sowie Revit, Inventor, Community-Themen und vieles mehr an. Die Vorteile durch eine Teilnahme an der Autodesk Community? Ein kostenloses Angebot für jedermann! Ganz einfach registrieren oder mit der Autodesk-ID anmelden Der Ort, um Fragen rund um Autodesk Produkte zu stellen und Antworten von Experten und Autodesk Mitarbeitern zu erhalten Eine Peer-To-Peer Plattform zum Austauschen und Diskutieren auf Augenhöhe... Continue reading
Posted Nov 18, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Sie möchten Objekte aus InfraWorks 360 als FBX koordinatenecht exportieren und diese in anderen Softwarelösungen weiterverwenden? Nichts leichter als das - beachten Sie lediglich 2 wichtige Schritte.Im Folgenden ist dies am Export von Gebäuden aus Infraworks 360 und deren Import in AutoCAD Civil 3D dargestellt: Navigieren Sie zunächst in InfraWorks 360 zur Registerkarte "Einstellungen und Dienstprogramme" und klicken Sie auf "3D-Modell exportieren". Legen Sie interaktiv den Bereich fest, den Sie exportieren möchten; optional setzen Sie den Haken, um das gesamte Modell zu exportieren. Bestimmen Sie das Zielkoordinatensystem (1), setzten Sie dessen Ursprung auf "Benutzerdefiniert" (2) und löschen Sie die Versatzwerte... Continue reading
Posted Oct 27, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
In einem früheren Beitrag hatten wir bereits darüber berichtet: Auf Basis der strategischen Zusammenarbeit zwischen Topcon und Autodesk können nun auch in der Vermessung innovative Workflows durchgeführt werden. Hierbei werden Vermessungs- und 3D-Modelldaten schnittstellenlos auf die Baustelle transportiert und auf der App BIM 360 Layout vorgehalten. Diese kommuniziert wiederum mit einer Totalstation für Absteckaufgaben und Bestandsaufnahmen. Um Kunden mehr Flexibilität zu geben, ist nun eine weitere Totalstation (DS-200i) mit BIM 360 Layout kompatibel. Lesen Sie hier die aktuelle Pressemitteilung von Topcon: Hamburg, 20.10.2015 CAPELLE A/D IJSSEL, Niederlande – HAMBURG – Die Topcon Positioning Group gibt die Kompatibilität der motorisierten Imaging-Station... Continue reading
Posted Oct 26, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Wir suchen zur Verstärkung unseres Technical Support Teams zurzeit eine/n Spezialistin/en für: Infrastructure (Map 3D) Durch Klick auf den jeweiligen Link gelangen Sie zur detaillierten Stellenbeschreibung mit Link zur Online Bewerbung. Was den Standort betrifft, haben Sie die Wahl zwischen unseren Autodesk Büros in München oder Farnborough, UK (Großraum London). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Beachten Sie hierzu auch den Artikel "Deutschlands Beste Arbeitgeber". Continue reading
Posted Aug 18, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Seit kurzem steht das Release Nummer 2 für InfraWorks 360 2016 zum Download bereit. Kunden, die bereits InfraWorks 2016.1 installiert haben, bekommen über den Autodesk Application Manager eine Mitteilung, dass ein neues Update verfügbar ist. In beiden Fällen kann InfraWorks 360 2016.2 unkompliziert über die vorherige Version installiert werden und setzt somit keine Deinstallation voraus. Eine Kurzzusammenfassung, was im neuen Release hinzugekommen ist, finden Sie im Anschluss. Neue Funktionen in Autodesk InfraWorks 360 2016.2 (Juni-Release): Neue Geländestile Überdeckungsflächen und Verschneidungen können nun mit sogenannten Multi-Scale-Materialien versehen werden. Deren Detaillierung passt sich je nach Zoomgrad an und führt zu einer wesentlich... Continue reading
Posted Jun 10, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Brandaktuell stehen Subskriptionskunden für AutoCAD Civil 3D und Vehicle Tracking verschiedene Produkterweiterung unter Autodesk Account zum Download bereit. Diese Erweiterungen bauen auf die aktuellen 2016er Versionen auf und geben dem Anwender die Möglichkeit, auf zusätzliche Funktionen und Inhalt zugreifen zu können. Im Detail handelt es sich zum heutigen Tag um folgende Produkte / Erweiterungen: Die Extended Vehicle Libraries for Autodesk Vehicle Tracking 2016 geben dem Nutzer die Möglichkeit, auf ca. 500 zusätzliche Entwurfsfahrzeuge zugreifen zu können. Zum Einen wird hier eine zusätzliche Bibliothek mit realistischen Fahrzeugen für die Animation und Visualisierung eingefügt (z.B. BMW, Volvo, etc.), zum Anderen wurde auch... Continue reading
Posted Jun 5, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Im Zuge der neuen Autodesk-Releases ist seit kurzem auch Vehicle Tracking 2016 erschienen. Vehicle Tracking (kurz AVT) ist vorrangig eine Software zur exakten Erstellung und Analyse von Schleppkurven für verschiedenste Bemessungsfahrzeuge, beispielsweise PKW´s, LKW´s, Sonderfahrzeuge und auch Trambahnen. Neben dieser Funktionalität bietet Vehicle Tracking darüber hinaus einen parametrischen Parkplatzgenerator sowie die Möglichkeit, Kreisverkehre zu entwerfen und diese in Civil 3D Profilkörper zu überführen - all das in einem einzigen Produkt! Eine oft gestellte Frage beschäftigt sich mit der realistischen Fahrzeugdarstellung für Visualisierungs- und Analysezwecke. Im Folgenden wird erklärt, wie reale Karosserien einem eigens erstellten AVT-Bemessungsfahrzeug zugewiesen werden können. Als Karosserieform... Continue reading
Posted May 29, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Wir alle kennen es - Staus und erhebliche Geschwindigkeitsreduktionen auf unseren Straßen und Autobahnen. Schuld hieran sind oft Brückenbauwerke, die aufgrund von Alter und Zustand saniert oder durch einen Neubau ersetzt werden müssen. Gründe hierfür liegen sicher an den Bemessungsanforderungen, die sich im Laufe der Jahre geändert haben - Bewehrungsgehalte, Spannstahlanteil und Betondeckungen entsprechen meist nicht mehr dem Stand der Technik. Zudem trägt das gesteigerte Verkehrsaufkommen, das sich in den letzten 40 Jahren nahezu verdoppelt hat, zusammen mit der überproportionalen Entwicklung des Schwerverkehrs seinen Anteil dazu bei(1). Deutschlands Straßennetz umfasst ca. 650.000 km Straßen, auf denen ca. 88% des Personen-... Continue reading
Posted Apr 22, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Sie möchten eine mit Civil 3D erstellte Verschneidung in Form einer Baugrube oder eines Regenrückhaltebeckens in Autodesk InfraWorks einbinden und dieses auch entsprechend stilisieren, beispielsweise mit einem Erdmaterial? Nichts leichter als das! Nutzen Sie folgende Schritte und Tipps: 1.) Erstellen Sie Ihre Verschneidung innerhalb Civil 3D und lassen Sie von dieser ein DGM erstellen. 2.) Exportieren Sie dieses DGM mithilfe des IMX Exports als IMX-Datei (es werden alle DGM´s der Zeichnung exportiert). 3.) Wählen Sie das DGM an - es öffnet sich u.a. das Ribbon mit den DGM-Werkzeugen. 4.) Wählen Sie "Objekte extrahieren"; Stellen Sie im sich öffnenden Dialogfenster "Ränder"... Continue reading
Posted Apr 20, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Im Zeitalter von BIM werden Workflows zwischen den verschiedensten Applikationen und Branchensparten immer wichtiger. Eine oft aufkommende Frage ist, wie man ein Revit-Modell georeferenziert in Autodesk InfraWorks einbinden kann, ohne es manuell platzieren zu müssen. In der folgenden Vorgangsbeschreibung wird das Beispielgebäude von Revit Architecture verwendet, das bei der Installation von Revit standardmäßig zur Verfügung steht. Hierzu benötigen Sie folgende Komponenten: - Autodesk Revit - Autodesk AutoCAD Civil 3D - Autodesk InfraWorks - Shared Reference Point Extension (Produkterweiterung aus dem Subscription-Center, Installation für AutoCAD Civil 3D und Revit) Vorgehen: 1.) Öffnen Sie ihr Gebäudemodell in Revit und exportieren Sie einen... Continue reading
Posted Feb 16, 2015 at The Geospatial Navigator
Image
Seit Kurzem ist ein neuer Service für Subscription-Kunden auf dem Subscription-Portal verfügbar - der Autodesk® Civil Engineering Data Translator 2015. Der Civil Engineering Data Translator ist ein Clouddienst, der speziell für AutoCAD Civil 3D-, Infrastructure Design Suite Premium- und Infrastructure Design Suite Ultimate-Subscription-Kunden bereit steht. Der Dienst stellt einen bidirektionalen Datenaustausch und damit eine verbesserte Interoperabilität zwischen AutoCAD Civil 3D und Bentley GEOPAK / Bentley InRoads her. Haben Sie entsprechende Bentley-Daten und wollen Sie diese innerhalb Civil 3D weiterbearbeiten (oder umgekehrt), dann ist dieses Werkzeug das richtige für Sie. Innerhalb des Subscription-Portals ist der Dienst unterhalb der Civil 3D 2015... Continue reading
Posted Nov 28, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
Am 24.11.2014 hatten wir über die Kompatibiltät von InfraWorks mit einer Oculus Rift berichtet und u.a. auf den BIMagination-Artikel verwiesen. Der Oculus Rift Developer Kit 1 (DK1) wird von InfraWorks voll unterstützt und setzt auch Bewegungen des Kopfes in Bewegungen im Modell um. Aktuell ist die neue Version (DK2) verfügbar, die vor allem mit einer verbesserten Grafikleistung von sich reden macht. Kopfbewegungen des Anwenders werden hier momentan noch nicht in InfraWorks umgesetzt. Da beide Anwendungen nur mit einem stationären Standort des Betrachters arbeiten, muss zusätzlich die Maus oder die Tastatur zu Hilfe gezogen werden, um sich im Modell fortzubewegen. Eine... Continue reading
Posted Nov 26, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
Im Zuge der Vorentwurfsplanung besteht oft die Anforderung, gewisse Entwurfsflächen zu beschriften. Am Beispiel einer Fläche für die Baustelleneinrichtung soll das Vorgehen nachfolgend aufgezeigt werden. Als Ausgangssoftware wird hier AutoCAD Civil 3D eingesetzt und ein lagerichtiger Text erstellt - z.B. "Baustelleneinrichtung". Tipp: Um den Text lagerichtig platzieren zu können, wurde vorher die SQLITE von Infraworks in Civil 3D eingebunden. Als Textfont wird hier ARIAL verwendet. Um den Text später in InfraWorks importieren zu können, muss er in Polylinien aufgelöst werden. Hierbei hilft der Befehl "Explode Text" innerhalb der Express Tools: Anschließend wird mithilfe von "MAPEXPORT" eine SDF-Datei aus den Polylinien... Continue reading
Posted Nov 10, 2014 at The Geospatial Navigator
Ende letzter Woche ist ein Problem mit der Suchfunktion innerhalb der Model Builder Applikation aufgetreten. Eingegebene Suchanfragen nach entsprechenden Orten wurden nicht ausgeführt. Gewünschte Örtlichkeiten konnten nur über eine manuelle Navigation in der Karteansicht erreicht werden. Um diesem Umstand Abhilfe zu leisten, ist nun ein Patch verfügbar. 1. Close InfraWorks. 2. Open the directory where the Autodesk InfraWorks is installed (usually c:\Program Files\Autodesk\InfraWorks 360). 3. Rename “ssleay32.dll” and “libeay32.dll” to “ssleay32_OLD.dll” and “libeay32_OLD.dll”. 4. Save the Autodesk_InfraWorks_2015 OpenSSL_ModelBuilderHotFix.zip file, and extract the files from it. A directory named “Autodesk_InfraWorks_2015 OpenSSL_ModelBuilderHotFix” will be created. 5. Finally, copy the 2 files (“ssleay32.dll”... Continue reading
Posted Nov 7, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
Im Zuge des Planungs- und Bauprozesses spielt in der Bauwelt auch die Vermessung eine entscheidende Rolle - nämlich u.a. das Gebäude oder Bestandteile davon an dem Standort zu platzieren, der dafür vorgesehen wurde. Die wohl verbreitetste Herangehensweise in diesem Kontext ist die Erzeugung von Absteckpunkten im klassichen CAD-System. Diese Punkte werden in einem Austauschdatenformat (meist ein ASCII-Format) exportiert, auf eine Speicherkarte verfrachtet und dem Vermessungsinstrument zugeführt. Aufnahmen des Bestandes auf der Baustelle finden so auf umgekehrten Weg auch wieder zurück ins Planungsbüro. Mit Hilfe von Autodesk Point Layout hat der Anwender nun aber auch die Möglichkeit, die benötigten Absteckpunkte für... Continue reading
Posted Oct 29, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
Building Information Modeling für Vermessungsingenieure – Grundlagen, Software und Anwendung Das BILDUNGSWERK VDV und die HTW Dresden bieten dieses Jahr zum ersten Mal ein Seminar an, dass Praxiswissen und Grundlagen der BIM-Methode für Geodäten zum Inhalt hat. Die Leitfragen des Seminars sind: - Welchen Vorteil bietet die BIM-Methode dem Bauwesen? - Wie kann das Leistungsbild „Gebäudebestandsdokumentation“ durch BIM erweitert werden? - Wie können Vermessungsdaten von Tachymeter und Laserscanner in BIM-Software genutzt werden? - Wie unterscheiden sich Arbeitsmethode und Datenmodelle zwischen bauteilorientiertem BIM und zeichnungsorientiertem CAD? - Welche Gemeinsamkeiten gibt es bei BIM und GIS? - Welche Softwareprodukte sind für die... Continue reading
Posted Oct 16, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
Der Start und die Durchführung eines Pilotprojekts ist der erste Schritt zum unternehmensweiten Einsatz von BIM. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen von BIM in einem realen Projekt. Das Autodesk Workbook zur Einführung von BIM unterstützt Ihr Büro oder Unternehmen bei der Umstellung auf BIM. Download: http://www.autodesk.de/campaigns/bim-aec/bds Continue reading
Posted Oct 15, 2014 at The Geospatial Navigator
Image
http://www.autodesk.de/solutions/building-information-modeling/overview Building Information Modeling (BIM) verändert die prozessualen Abläufe bei Bauwerken. Wir möchten Ihnen unser neues BIM Center vorstellen, das Sie umfassend mit branchengerechten Informationen zum Planen, Entwerfen, Errichten und Verwalten von Gebäuden, Infrastrukturanlagen und Versorgungseinrichtungen ausstattet. Sehen Sie z.B. wie Architekten und Tragwerksplaner BIM bei ihren Projekten eingeführt haben. Videos: http://www.autodesk.de/solutions/building-information-modeling/overview/customer-qa Continue reading
Posted Oct 14, 2014 at The Geospatial Navigator